Endometriosezentrum

Starke Schmerzen während Ihrer Regel können auf eine Endometriose hindeuten, die behandelt werden sollte. Weitere Symptome können Blutungsstörungen, Bauchschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder Probleme mit der Blasen- oder Stuhlentleerung sein. Dabei handelt es sich um eine chronische, aber gutartige Erkran­kung, bei der schmerzhafte Absiedlungen von gebärmutterschleimhaut-ähnlichem Gewebe außerhalb der Gebärmutter auftreten.

Mehr als 30.000 Frauen in Deutschland erkranken jährlich an Endometriose und dennoch wird dieser Krankheit immer noch zu wenig Beachtung geschenkt.
In unserem Endometriosezentrum verfügen wir über alle diagnostischen Voraussetzungen (inklusive Kernspintomographie), um zunächst Ihre Diagnose sicherzustellen und dann die für Sie optimale Therapie zusammenzustellen. Sollte eine Operation notwendig werden, verfügen wir über eine besondere Expertise.

Eine frühzeitige Erkennung und konsequente Therapie ist bei Endometriose sehr wichtig. Ziel der Behandlung ist es, Ihre Schmerzen zu lindern und die Lebensqualität zu steigern. Dabei arbeiten wir nicht nur innerhalb des Klinikums interdisziplinäre mit den Experten verschiedener Fachrichtungen zusammen, sondern verfügen auch über ein weitreichendes Netzwerk von Kooperationspartnern.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen, wir sind gern für Sie da!

Ihr
Prof. Dr. med. Thomas Müller
Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Zentrumsleiter

Indikationssprechstunden & Kontakte

Gynäkologische Ambulanz
Telefonische Terminvereinbarung:Tel.: (06181) 296-2632
Endometriosesprechstunde
Kontakt:Tel.: (06181) 296-2632
Zeiten:Di.: 08:00-15:00 Uhr
Termine:Nach telefonischer Vereinbarung

Team

Zentrumskoordinator ist Oberarzt Mohamed Abuzaid, er besitzt eine besondere Qualifikation auch auf dem Gebiet der minimal-invasiven („Schlüsselloch-)Chirurgie. Das Zentrum wird vom Chefarzt der Klinik Herrn Prof. Dr. med. Thomas Müller geleitet. Er ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Spezialisierung auf den Gebieten operative Gynäkologie/Onkologie und Geburtshilfe/Perinatalmedizin. 

Chefarzt
Prof. Dr. med. Thomas Müller

Zentrumsleiter

Oberarzt
Mohamed Abuzaid

Zentrumskoordinator