Pflegeschule

Aus drei wird eins! Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann am Klinikum Hanau

 Das Pflegeberufegesetz führt die drei bisherigen Ausbildungen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und der Altenpflege in eine neue generalistische Pflegeausbildung zusammen. Die neue staatliche Berufsbezeichnung Pflegefachfrau/Pflegefachmann ist zukünftig europaweit anerkannt und bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten.

  • In der generalistischen Ausbildung erlernen die Auszubildenden die professionelle Pflege von Menschen über die gesamte Lebensspanne hinweg: Vom Säugling bis zum hochbetagten Menschen. Alle Azubis lernen sowohl die stationäre Akutpflege, die stationäre und häusliche Pflege, als auch die stationäre Langzeitpflege kennen.
  • Gesetzlich vorgegeben ist nun das kompetenzorientierte Lernen in Theorie und Praxis (§ 5 PflBG, Abs. 1) 2.100 Stunden in der Theorie und 2.500 Stunden Praxis über drei Jahre
  • Generalistisches Lernen ist zukünftig auch exemplarisches Lernen im Sinne des Lernfeldansatzes: Anhand von komplexen Fallbeschreibungen wird die Situation eines Menschen ganzheitlich betrachtet und Wissen am konkreten Fall miteinander verknüpft. 
    Eckdaten zur Ausbildungsstruktur
    Ausbildungsplätze:120
    Dauer der Ausbildung:3 Jahre
    Beginn der Ausbildung:Jährlich am 1. Oktober
    Abschluss:staatliches Examen, bestehend aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil
    Gesetzliche Regelung:Pflegeberufegesetz und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung
    Infos zur Bewerbung

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail oder postalisch mit den folgenden Unterlagen:

    • Bewerbungsschreiben
    • Lebenslauf
    • E-Mail-Adresse
    • Mobil-Telefon-Nummer
    • Schulabschlusszeugnis
    • ggf. Berufszeugnis / Arbeitszeugnis
    • Bescheinigungen (Praktika)

    Für eine eventuelle Rücksendung Ihrer Unterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.