Startseite>Ihr Klinikum>Unternehmenskommunikation>Pressemitteilung>Willkommen Neujahrsbaby: Das erste Kind des Jahres ist ein Mädchen

Willkommen Neujahrsbaby: Das erste Kind des Jahres ist ein Mädchen

(v.l.n.r.) Die pflegerische Leitung des Eltern-Kind-Zentrums Sabine Jüngling, die Mutter Karolin Brenke mit der kleinen Leandra und die diensthabende Ärztin Christiane Klencz.

Hanau, 01. Januar 2021. Am 1. Januar 2021 um 01:56 Uhr kam das erste Kind des Jahres am Klinikum Hanau zur Welt. Die kleine Leandra wog bei ihrer Geburt 3080 g und war 49 cm groß. Das Kreißsaal-Team gratulierte der Familie und freut sich auf viele weitere Babys im neuen Jahr. 

Im Jahr 2020 kamen im Eltern-Kind-Zentrum des Klinikums Hanau bei 1376 Geburten 1394 Kinder zur Welt. Als einziges Perinatalzentrum der höchsten deutschen Versorgungsstufe (Level 1) im Main-Kinzig-Kreis hält es rund um die Uhr Experten für Geburtshilfe sowie Kinderärzte direkt vor Ort bereit. Weitere spezialisierte Fachärzte sind jederzeit zusätzlich abrufbar. So wird ein besonders hohes Maß an Sicherheit und Geborgenheit geschaffen, nicht nur für Risikoschwangere mit Mehrlingen, Schwangerschaftsdiabetes oder bei einer Frühgeburt, sondern auch bei unkomplizierten Schwangerschaften. Kürzlich wurde die Klinik im Ranking der Zeitschrift FOCUS als „TOP Nationales Krankenhaus für Risikogeburten“ gelistet.