Akupunktur zur Vorbereitung auf die Geburt

21.06.2017, 09:00–10:00 Uhr Die Akupunktur zur Vorbereitung und zur Erleichterung der anstehenden Geburt erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Die Elternschule des Klinikums Hanau macht deshalb jeden Mittwoch von 9:00 bis 10:00 Uhr den werdenden Müttern ein entsprechendes Angebot. Die Akupunktur dauert jeweils rund 25 Minuten und umfasst drei bis vier Akupunkturpunkte an den Beinen.

Die Akupunktur ist für Frauen aber der 36. Schwangerschaftswoche geeignet.

Ziele der Akupunktur in der fortgeschrittenen Schwangerschaft sind

  • die bessere Reifung des Gebärmutterhalses
  • die Verkürzung der Geburtsphasen und
  • die Erleichterung der Geburtsphasen.

Das Angebot wird von den Hebammen Gundula Blohm, Martina Craatz oder Roswitha Schmidt durchgeführt.

Elternschule: Haus M, 2.OG, Raum 113 (letzter Raum am Ende des Ganges)

Die Kosten betragen sechs Euro pro Sitzung.

Teilnehmerinnen werden gebeten, ein kleines Handtuch mitzubringen.

Weitere Information erhalten Sie montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Sekretariat der Elternschule unter Telefon (06181) 296-2561.

Zur Veranstaltung anmelden: