Klinikdetails

In der Kinder- und Jugendklinik gibt es keine festen Besuchszeiten für Eltern. Eltern-Besuche sind immer möglich; Für alle anderen Besucher gelten Besuchszeiten von 9 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr. Für die Intensiv- und Säuglingsstation (K26) gelten besondere Regelungen.

Für alle in die Kinderklinik aufgenommenen Patienten gibt es die Möglichkeit der Mitaufnahme von Mutter oder Vater. Wenn für die Mitaufnahme eine medizinische Indikation gegeben ist, werden auch die Verpflegungskosten von der Krankenkasse übernommen.
Auf der Station steht ein Kaffeeautomat, warme Mahlzeiten bietet die Cafeteria des Klinikums zu günstigen Preisen an.

Die Kinder sind in Ein- oder Zwei-Bett-Zimmern untergebracht, die meisten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad. Welcher Patient in welchem Zimmer untergebracht wird, richtet sich nach der Art seiner Erkrankung.

Für Patienten und (mit) aufgenommene Eltern stehen Miettelefone zur Verfügung.
Das Telefonieren mit dem Handy ist in der Klinik nicht gestattet.