Information f├╝r den Arzt

Für die optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten ist eine bestmögliche Abstimmung mit dem Hausarzt, dem niedergelassenen Facharzt oder - im Falle einer Weiterbehandlung - auch mit dem Rehabilitationsmediziner von großer Bedeutung. Eines der wichtigsten Kommunikationsmittel zwischen Kliniken und niedergelassenen Kollegen ist der Arztbrief. Das Klinikum Hanau strebt es deshalb an, den Patienten schon bei der Entlassung aus dem Krankenhaus den Arztbrief für die niedergelassenen Kollegen mitzugeben. Wenn dies nicht möglich ist, soll der Arztbrief binnen weniger Tage beim weiterbehandelnden Arzt sein. Das Klinikum bemüht sich auch um eine enge Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten zum Beispiel bei der weiteren Behandlung mit Medikamenten.

Unsere Ärzte sind aber selbstverständlich auch für das persönliche Gespräch erreichbar. Für die niedergelassenen Haus- und Fachärzte sowie Rehabilitationsmediziner ist der erste Ansprechpartner die Notaufnahme unter der Telefonnummer 0 61 81 / 296 - 13 08.

Kontakt bei nephrologischen Fragestellungen über das Sekretariat der Medizinischen Klinik I Tel.: 06181-296-4110. Bei Anfragen als Fax unter der Nr.: 06181-296-4111 oder e-mail: nephrologie mail@example.com klinikum- hanau.de" href="mailto:nephrologie mail@example.com klinikum- hanau.de">nephrologie mail@example.com klinikum- hanau.de werden wir uns baldmöglichst zurückmelden. 

Anmeldung für die Gefäßsprechstunde Tel.: 06181-296-4222 Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr, außerhalb dieser Zeiten als Fax: 06181-296- 2312  oder als E-mail unter gefaesszentrum mail@example.com klinikum- hanau.de" href="mailto:gefaesszentrum mail@example.com klinikum- hanau.de">gefaesszentrum mail@example.com klinikum- hanau.de Gefäßnotfälle bitte unter 0173-679 6805 beim diensthabenden Oberarzt anmelden.