Leistungsspektrum

Klinische Schwerpunkte der Klinik GefĂ€ĂŸchirurgie

  • Carotis (Stenose/Aneurysma): OP in Lokale/Stent
  • Aorta (Aneurysma/Dissektion): offen/Hybrid/Stentprothesen
  • AVK: Beine/Nieren/Darm/diabetischer Fuss: ofen/Hybrid/PTA/Stent
  • Varizen/Phlebothrombosen: offen/Hybrid/endovenös
  • Shuntchirurgie beim Dialysepatienten
  • Angeborene GefĂ€ĂŸmißbildungen: operativ/interventionell

Diagnostik 
Die Diagnostik von GefĂ€ĂŸerkrankungen erfolgt in enger Kooperation mit der Radiologischen Abteilung des Hauses, die sĂ€mtliche bildgebende Verfahren anbietet. Hierzu zĂ€hlen: 
1. Computertomographie (CT) inklusive der CT-Angiographie,
2. Kerspintomographie (MRT) inklusive der Kernspin-Angiographie,
3. Angiographie (Darstellung der GefĂ€ĂŸe durch Kontrastmittel)
In der GefĂ€ĂŸchirurgischen Klinik selbst wird angeboten:
die Doppler- und Duplexsonographie und die Laufband-Ergometrie


Therapie
Die Voraussetzung einer bestmöglichen Behandlung unserer Patientinnen und Patienten ist die grĂŒndliche Diagnose. Die Diagnose gibt Aufschluss ĂŒber die Ursachen und Folgen eines Krankheitsbildes.
In der Klinik stehen zahlreiche spezialisierte und qualifizierte Therapieangebote auf dem aktuellen Stand des medizinischen Wissens zur VerfĂŒgung:

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die endovasculĂ€re Versorgung von Aorten-Aneurysmen (Aussackung der Hauptschlagader). Hierbei werden spezielle GefĂ€ĂŸprothesen (Stents) in die GefĂ€ĂŸe eingebracht, damit die aufgeweitete Hauptschlagader nicht platzen kann. Neben den GefĂ€ĂŸ-Aufweitungen werden natĂŒrlich auch GefĂ€ĂŸverengungen und GefĂ€ĂŸverschlĂŒsse erfolgreich mit Ballon-Kathetern und auch Stents (GefĂ€ĂŸstĂŒtzen) behandelt.