Pressemeldung vom 19. Dezember 2016

Schüler der Geschwister-Scholl-Schule spenden an Kinderklinik


Die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Hanau/Steinheim spendeten insgesamt 910 Euro an den Förderverein Sterntaler e.V. und damit an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Hanau. Zur Spendenübergabe, beim Besuch des Nikolauses in der Kinderklinik, erschienen zwei Klassensprecher, um das Geld an die Verantwortlichen der Kinderklinik zu überreichen. Das Geld ist das tolle Ergebnis des letzten Weihnachtsbasars.

Seit über 25 Jahren unterstützt der Sterntaler Hilfeverein die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Hanau. Der Chefarzt der Kinderklinik Dr. Winfried Krill und die Bereichsleiterin Pflege, Martina Wichels, freuten sich sehr über das Engagement der Schüler. So könnten wieder neue Anschaffungen für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin von den Spendengeldern gemacht werden.