Pressemeldung vom 5. Dezember 2016

Dienstjubiläen am Klinikum Hanau


Zum Ende des Jahres feierten im Klinikum Hanau wieder einige Mitarbeiter ihre langjährigen Dienstjubiläen. Deborah Rother, Gesundheits- und Krankenpflegerin von der Station H10; Sandra Döhring, Gesundheits- und Krankenpflegerin aus der Gynäkologischen Ambulanz; Alexandra Sel Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentinnen aus dem Zentrallabor; Bernd Emmerich, Beauftragter für Service und Sicherheit; Pia Leinichen-Pankerl, Gesundheits- und Krankenpflegerin von der Station P31 und Anna Drzizga, Gesundheits- und Krankenpflegerin im Funktionsdienst Endoskopie, feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Martina Hofmann, Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentinnen vom Zentrallabor feierte bereits ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.

Die Jubilare wurden nun bei einer Feierstunde geehrt und bekamen als Dank eine Ehrenurkunde und Blumen von Petra Keckeis, Leitung Geschäftsbereich Personalservice überreicht. Esther Klug, Leitung Pflege- und Stationsmanagement und Prokurist Thorsten Wies sowie Vertreter des Betriebsrates sprachen ihre Anerkennung für die langjährige Zusammenarbeit aus. ´

Im Klinikum Hanau arbeiten rund 1800 Mitarbeiter in unterschiedlichsten Berufsgruppen. Allein im Jahr 2015 feierten zwanzig Mitarbeiter ihre 25-jährige und zehn Mitarbeiter ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit. „Dass wir solche Dienstjubiläen feiern können, ist ein Beleg für die hohe Identifikation unserer Mitarbeiter mit dem Klinikum", freut sich Volkmar Bölke, Geschäftsführer des Klinikums Hanau.