Famulatur 

Famulatur leitet sich vom lateinischen Wort "famulus" ab, was soviel bedeutet wie "Gehilfe". Ziel und Zweck ist es, in den Semesterferien einen ersten Einblick in den Arztberuf zu bekommen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Dabei ist man zwar zunächst der "Gehilfe" des Arztes, aber die Zeit wird dafür verwendet werden, dem Studenten viel beizubringen, damit er im klinischen Alltag immer selbständiger wird. Die viermonatige Famulatur wird in drei Abschnitte geteilt:

  • 60 Tage Krankenhausfamulatur
  • 30 Tage Praxisfamulatur
  • 30 Tage Wahlfamulatur

Das Klinikum Hanau freut sich über ihre Entscheidung, eine Famulatur in einer der Fachabteilungen zu absolvieren. Neben der ärztlichen Tätigkeit auf den einzelnen Stationen werden Fortbildungsveranstaltungen und Seminare angeboten. Selbstverständlich dürfen Sie als Famulant/-in auch das Fortbildungsprogramm unserer PJ-Studenten nutzen und an Nahtkursen, EKG-Kursen, Ultraschallkursen etc. teilnehmen.
Wir bieten unseren Famulanten/-innen:

  • Große Auswahl an Fachabteilungen
  • Praxisnahe Ausbildung
  • Direkte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Kostenlose Verpflegung
  • Dienstkleidung wird gestellt
  • Kostenloser Internetzugang
  • Seminare und Fortbildungen
  • Medizinische Fachbibiothek