Mitglieder des Ethikkomitees

Das Ethikkomitee wurde von der Geschäftsführung berufen. Es wählt im zweijährigen Rhythmus aus der Mitte seiner Mitglieder einen Vorsitzenden und zwei Stellvertretern. Bei der Besetzung des Gremiums wurde gezielt darauf geachtet, dass insbesondere die mit Grenzfragen der Medizin befassten Berufsgruppen repräsentiert sind. Außerdem ist externer juristischer Sachverstand vertreten. Die Geschäftsführung des Klinikums Hanau hat bewusst keinen Platz im Ethikkomitee. Damit wird deutlich unterstrichen, dass der Blick des Gremiums alleine auf medizinisch-ethische – und nicht etwaige ökonomische – Kriterien gerichtet ist. 
 
Dr. med. Mario Abruscato
Vorsitzender des Ethikkomitees,
Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie

Hans-Joachim Roth
Stellvertretender Vorsitzender des Ethikkomitees,
Klinikpfarrer, Evangelische Klinikseelsorge im Klinikum Hanau

Beate Funck
Patientenfürsprecherin des Klinikums Hanau

Beate Junk
Stellvertretende Vorsitzende des Ethikkomitees,
Stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin Pflege des Klinikums Hanau und zuständig für den Bereich Intensivmedizin

Claudia Jehring
Richterin am Amtsgericht Hanau

Annette Tretter
Pflegeüberleitung im Klinikum Hanau


Je nach Bedarf, kann das Ethikkomitee weitere Experten, aber auch Angehörige und Mitarbeiter, zu seinen Sitzungen einladen