Laienfortbildung Darmkrebs: Fr√ľherkennung kann Leben retten - M√§nner sind besonders betroffen

14.03.2012, 17:30–19:00 Uhr

Im Darmkrebsmonat März 2012 veranstaltet das Darmzentrum am Klinikum Hanau eine Laienfortbildung zum Thema: Früherkennung kann Leben retten - Männer sind besonders betroffen

Veranstaltungszeit- und ort: 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der großen Aula der Psychiatrie

Moderation: PD Dr. med. Axel Eickhoff (Chefarzt Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Infektiologie) und Dr. med. H.-G. Wehrheim (Internistische Praxisgemeinschaft Hanau)

1. Vortrag: Dr. med. M. Diehl: Neue Blut- und Stuhltests - geht es auch ohne Koloskopie ?

2. Vortrag: Dr. med. W. Schief: Minimal-invasive Op.-Techniken zur Behandlung kleiner Karzinome.

3. Vortrag: Frau Dr. med J. Herzog: Darmspiegelung im Jahr 2012 - welche Fortschritte gibt es ?